DEMONEROSSO
Search Dainese

    Dainese Rival Pro bringt den Trinkhöcker der Motorrad-WM auf die MTB-Trails

    Von DemoneRosso | 28 April 2021 | 1 min

    Schutz und dabei völlig frei sein – ein äußerst zentrales Thema. Und es geht dabei nicht nur um Bequemlichkeit: Bewegungsfreiheit bedeutet gleichzeitig auch Sicherheit, denn sie verbessert unsere Kontrolle, Konzentration und Reflexe. Aus diesem Grund hat die unglaubliche Entwicklung der Materialien in den letzten Jahren auf eine perfekte Balance von Schutz und Ergonomie abgezielt. Lösungen, von denen man bis vor Kurzem noch dachte, dass sie auf jeden Fall voneinander unabhängig sein müssten, wurden miteinander verbunden – wie zum Beispiel die Safety Jacket und der Trinkbeutel.  

    Bei Dainese hat man sich von Anfang an – seit dem Jahr 1972 – mit der Verbindung zwischen Schutz, Ergonomie und Zweckmäßigkeit befasst. Die Marke nutzt ihre Erfahrung aus fast 50 Jahren Innovationen im Dienste der Sicherheit der Fahrer auf den schnellsten Motorrädern der Welt, um ergonomische Schutzvorrichtungen zu entwickeln, die Sportlern dabei helfen, das Maximum aus sich herauszuholen – auch in anderen Sportarten. Wie zum Beispiel im Mountainbikesport, eine Disziplin, in der Dainese seit mehr als zwanzig Jahren aktiv ist.    

    ZE1CVZ_INSPIRATIONS-1920x0_LSGYG6

    Ein Problem? Eine Lösung.  

    Oft stellt sich die Frage, wie man genügend Wasserreserven für eine längere Ausfahrt transportieren soll. Eine Wasserflasche reicht nicht aus, doch nur deswegen einen störenden Rucksack tragen zu müssen, ist auch keine befriedigende Lösung. Die Tendenz geht dahin, so wenig Gewicht wie möglich am Körper zu tragen und Zubehör (Fahrradschlauch, Multitool) stattdessen am Fahrradrahmen zu befestigen.  

    Rival Pro, die Safety Vest von Dainese mit von auxetischen Formen inspirierten Protektoren, löst das Problem: Sie verwendet dieselbe Technologie, die auch in der MotoGP™ zum Einsatz kommt. Der Trinkbeutel HumpBack ist von den Lederanzügen der Rennpiloten inspiriert, in deren Höcker eine Trinkflasche integriert ist, die über das Trinksystem mit dem Helm verbunden ist. Wie bei einem Wettkampf auf dem Motorrad kann es auch auf den Trails oder während eines Enduro-Rennens von großem Vorteil sein, stets ausreichend mit Wasser oder einem Energydrink versorgt zu sein.   hero_gobba

    Leichtigkeit und Ergonomie  

    Jedes Detail von HumpBack ist darauf ausgelegt, maximale Ergonomie zu bieten und eine perfekte Integration mit dem Rest der Ausrüstung zu ermöglichen. Ein besonderes Augenmerk wurde auf die Positionierung des Trinkbeutels gelegt. Der obere Teil des Rückens hat sich als die perfekte Stelle erwiesen: Dort ist der Beutel nicht im Weg, wenn eine Gürteltasche getragen werden soll – vor allem aber stört er den Fahrer nicht bei der Fahrt und verteilt sein Gewicht ideal auf dessen Körper. Das Fassungsvermögen von 700 ml ist der perfekte Kompromiss zwischen Leichtigkeit und Einsatzspektrum. Kombiniert man ihn beispielsweise mit einer Trinkflasche, lassen sich mehrstündige Touren bewältigen, ohne zum Nachfüllen von Wasser anhalten zu müssen.  

    Rival Pro verschwindet vollständig unter einem klassischen Mountainbike-Trikot. Sein Platzbedarf ist minimal und man vergisst beinahe, dass man ihn trägt. Die Oberfläche von Rival Pro ist perforiert, sodass ein optimaler Wärmeaustausch stattfinden kann und perfekter Komfort gewährleistet ist – selbst bei den anspruchsvollsten Anstiegen und bei heißem Wetter.   

    EMFO1A_Vest_rear_view-1920x0_QMQL7M

    Rival wurde entwickelt, um zu schützen  

    Die an Brust und Rücken angebrachten Protektoren sind weich und greifen die Auxagon-Technologie auf, die von den natürlich vorkommenden auxetischen Formen inspiriert ist. An den Schultern befinden sich Pro Shape 2.0-Protektoren, die aus der gleichen Familie wie Trail Skins Pro stammen. Zusätzlich zu Brust, Rücken und Schultern schützt Rival Pro auch die Schlüsselbeine mit zwei weichen Polstern aus Crash Absorb. Rival Pro erfüllt die europäischen Zertifizierungsstandards CE EN 1621.1 und CE EN 1621.2 der Stufe 1.  

    Rival Vest verfügt über eine brandneue modulare Struktur, dank der sie optimal an individuelle Anforderungen angepasst und perfekt mit dem Rest der Ausrüstung integriert werden kann. HumpBack ist abnehmbar, sodass der Trinkbeutel auf Wunsch auch im Inneren des Rucksacks getragen werden kann. Auch der Rückenprotektor ist abnehmbar: ein interessantes Feature für alle, die einen Rucksack mit integrierter Schutzvorrichtung bevorzugen. Die Schulterprotektoren sind ebenfalls abnehmbar, was für zusätzliche Bewegungsfreiheit sorgt. 

    WYJEWS_VEST_FRONT_VIEW-1920x0_INLKOO

     

    Rival Vest Pro ist der perfekte Schutz für die moderne Art des Mountainbiking – von langen All-Mountain-Fahrten über Tage im Bikepark bis hin zu Enduro-Rennen. Zertifizierter Schutz der Stufe 1 trifft auf nie dagewesene Leichtigkeit, Atmungsaktivität und Flexibilität. Mit dem innovativen, aus der MotoGP™ stammenden Trinkbeutel HumpBack können Sie Ihren Rucksack zu Hause lassen und sich auf das einzig Wichtige konzentrieren: die Leistung. 

    Zum Thema passende Artikel

    Motorbike / Tech

    Wie sieht ein MotoGP™-Handschuh aus?

    Technologie, Materialien und Geheimnisse des Full Metal 6, den die Champions der Motorrad-WM verwenden
    Motorbike / People

    Videocall mit Mir, Morbidelli und Miller

    Dainese präsentiert The MMMeet, ein Treffen der MotoGP™-Champions