DEMONEROSSO
Search Dainese

    Hier erfahren Sie mehr zu undurchlässigen Membranen, Materialien und Konstruktionsarten

    Von DemoneRosso | 11 Oktober 2022 | 1 min

    Artikelinhalt

    Die Membran kann auf verschiedene Art und Weise in das Kleidungsstück integriert werden: als Laminat-, schwimmende oder abnehmbare Konstruktion.
    Eine zu 100 % undurchlässige Membran existiert nicht. Sie ist stets ein Kompromiss aus Wasserbeständigkeit und Atmungsaktivität.
    Laminierte Kleidungsstücke sind perfekt für alle, die lange Strecken zurücklegen und für jedes Wetter gerüstet sein möchten.
    Kleidungsstücke mit schwimmender Membran schützen besser als alle anderen vor Kälte und zeichnen sich durch eine einfachere Konstruktion aus.
    Die abnehmbare Membran ist die vielseitigste Lösung: So kann das Kleidungsstück das ganze Jahr über getragen werden.

     

    Es gibt viele Arten von wasserdichten Kleidungsstücken, mit unterschiedlichen Konstruktionsarten und unterschiedlichen Stärken und Eigenschaften. Und oftmals ist es für den Verbraucher nicht einfach, herauszufinden, welcher Typ am besten zu den eigenen Bedürfnissen passt.  

    Beginnen wir mit einem grundlegenden Hinweis: Alle wasserdichten Kleidungsstücke verfügen auf die eine oder andere Weise über eine undurchlässige Membran. Eine sehr dünne Beschichtung mit Millionen winziger Löcher, wie zum Beispiel die Gore-Tex®-Membran und die im Hause Dainese entwickelte D-Dry®-Membran. Diese Löcher sind so klein, dass sie für Wassertropfen undurchlässig sind, aber breit genug, um den Durchtritt von warmer und feuchter Luft, die vom Körper erzeugt wird, zu ermöglichen. 

    Der Vorteil einer Membran ist genau das: Von außen hält sie trocken, indem sie kein Wasser eintreten lässt, von innen, indem sie Feuchtigkeit austreten lässt. Laminierte Jacken, Jacken mit schwimmender Membran und Jacken mit abnehmbarer Membran: Das Kleidungsstück wird darüber definiert, wie seine Membran in ihm integriert ist.  

     

    Wie funktioniert eine Membran  

    Schaffen wir sofort Klarheit: Es gibt keine zu 100 % undurchlässige Membran. Die Leistung einer Membran ist durch die Angabe ihrer Wassersäule messbar. Diese wird in einem Labortest ermittelt, bei dem ein Röhrchen mit einem Durchmesser von 2,5 cm an einer Stelle der fraglichen Membran platziert wird. In das Röhrchen wird Wasser gegossen und dabei die Menge gemessen, die eingefüllt werden kann, bevor der Druck auf das Material so groß wird, dass das Wasser durch es hindurchdringt. Ein Wert von 20.000 mm bedeutet beispielsweise, dass die Wassersäule theoretisch 20 Meter hoch sein müsste, um einen Druck zu erreichen, der das Wasser durch die Membran dringen ließe.  

    Nach dieser Erklärung kann man nun leicht den folgenden Schluss ziehen: Mann muss lediglich die Anzahl der Löcher verringern, um eine Membran mit besserer Wasserbeständigkeit zu erzeugen. Die Kehrseite der Medaille wäre in diesem Fall jedoch ein weniger atmungsaktives Kleidungsstück.  

     

    Laminierte Kleidungsstücke  

    Laminierte Kleidungsstücke sind traditionell unter Tourern am beliebtesten: Wer einen ganzen Kontinent durchqueren will, muss für jedes Wetter gerüstet sein und darf auch Unwetter nicht fürchten. Um diesen hohen Anforderungen gerecht zu werden, ist die Konstruktion dieser Kleidungsstücke besonders anspruchsvoll. Bei laminierten Kleidungsstücken ist die Gore-Tex®- oder D-Dry®-Membran auf einzigartige Weise integriert, um eine herausragende Schutzleistung gegen Witterungseinflüsse zu bieten.  

    Die Struktur von laminierten Kleidungsstücken zeichnet sich durch eine mit dem Außengewebe verbundene Membran aus. Die große Stärke von laminierten Kleidungsstücken ist, dass das Wasser sofort von der Membran gestoppt wird, noch bevor sich das Gewebe mit Wasser vollsaugen kann. Das Außengewebe wird womöglich oberflächlich nass, jedoch niemals völlig durchnässt. Dies stellt auch dann einen Vorteil dar, wenn Sie das Kleidungsstück nach einigen Stunden oder am Ende des Tages abermals tragen müssen: Die Chance ist hoch, dass es in der Zwischenzeit getrocknet ist.  

    Die Lüftungsschlitze eines laminierten Kleidungsstücks sind außerdem effektiver als die von Kleidungsstücken mit schwimmender Membran. Grund dafür ist, dass bei den laminierten Kleidungsstücken die besondere Konstruktion der Öffnungen die Zirkulation der Luft ermöglicht, ohne dass diese auf das „Schutzschild“ der Membran trifft. Lüftungsschlitze dieser Art erfordern vollkommen undurchlässige Reißverschlüsse.   

    23FW-101

    Dainese Tourenjacken


    Maximalen Komfort und Leistung auf jeder Strecke.

    ZUM SHOP

    Die schwimmende Membran  

    Die Kleidungsstücke mit schwimmender D-Dry®-Membran sind am einfachsten herzustellen und sind dank ihres günstigen Preises sehr beliebt. Ein erschwinglicher Preis bedeutet jedoch nicht unbedingt eine geringere Leistung. Bei dieser Art von Kleidungsstücken wird die Membran zwischen Außengewebe und Innenfutter angebracht und ist daher nicht abnehmbar.    

    Der Hauptvorteil von Kleidungsstücken mit schwimmender Membran gegenüber den anderen ist der Schutz vor Kälte. Die Luft zwischen dem Außengewebe und der Membran fungiert als natürliche und hochwirksame Isolationsschicht zwischen dem Körper und der Atmosphäre und hält uns auch dann warm, wenn die Temperaturen sinken.  

    Bei Regen leisten diese Kleidungsstücke einen hervorragenden Dienst und halten uns mehrere Stunden lang trocken. Doch nach mehreren Stunden Wassereinwirkung wird langsam ein kritischer Punkt erreicht. Außen neigt das Kleidungsstück dazu, sich vollzusaugen: Dadurch entsteht das unangenehme Gefühl, ein nasses Kleidungsstück zu tragen, auch wenn unser Körper dank der Membran noch trocken ist.    

    Springbok 3L Absoluteshell™, 4-Jahreszeiten-jacke
    Springbok 3L Absoluteshell™, 4-Jahreszeiten-jacke

    Vier Jahreszeiten  

    Der ganz große Vorteil von Kleidungsstücken mit abnehmbarer Membran ist ihre Vielseitigkeit. Durch das vollständige Entfernen der Membran ist es möglich, verschiedene Konfigurationen des Kleidungsstücks zu erhalten. Dabei können auch die Lüftungsschlitze geschickt eingesetzt werden. Das Ergebnis sind echte 4-Jahreszeiten-Kleidungsstücke, sowohl mit Gore-Tex®- als auch mit D-Dry®-Membran. Wenige Minuten und Handgriffe genügen, um die Konfiguration für den Winter mit Membran, Thermopolsterung und geschlossenen Lüftungsschlitzen in jene für den Sommer zu verwandeln: ohne Membran oder Polsterung, dafür nun mit offenen Lüftungsschlitzen. Die ideale Lösung für alle, die sich ein Kleidungsstück wünschen, das sie das ganze Jahr über tragen können.  

    Kleidungsstücke mit abnehmbarer Membran weisen einige Eigenschaften auf, die auch die Kleidungsstücke mit schwimmender Membran besitzen. Da die Membran hier nicht wie bei den laminierten Kleidungsstücken auf dem Außengewebe angebracht ist, besteht die Gefahr, dass das Kleidungsstück nach vielen Stunden unter strömendem Regen außen durchnässt ist.  

     

    Wenn man nur kürzere Strecken zurücklegt, lohnt es sich zweifelsohne, den Kauf eines Kleidungsstücks mit schwimmender Membran in Betracht zu ziehen – insbesondere, wenn man das Motorrad nur bei gutem Wetter nutzen möchte. Je länger man unterwegs ist, desto mehr besteht das Risiko, in den Regen zu kommen. Für alle, die sich jeden Tag und auch im Winter auf ihr Motorrad schwingen, ist ein laminierter Anzug daher eine sehr gute Investition. Für alle, die sich eine vielseitige Jacke wünschen, die das ganze Jahr über getragen werden kann, ist ein Kleidungsstück mit abnehmbarer Membran und großen Lüftungsschlitzen die ideale Wahl: So ist man selbst bei größter Hitze perfekt ausgerüstet.    

    PRODUKTE, DIE SIE INTERESSIEREN KÖNNTEN

    DAINESE23M.00005W5_SN007637_CLOSEUP01

    Hekla Absoluteshell™ Pro 20K Jacket

    Zum shop
    DAINESE23M.00005W3_SN007635_CLOSEUP01

    Springbok 3L Absoluteshell™ Jacket

    Zum shop
    DAINESE22M.00005HM_SN007114_CLOSEUP01

    Tempest 3 D-Dry Jacket

    Zum shop
    201654618_65C_F

    Tonale D-Dry Jacket

    Zum shop

    Zum Thema passende Artikel

    Motorbike | Tech

    Die Auswahl der richtigen Motorradhandschuhe

    Aus Leder oder Stoff, wasserdicht oder perforiert: hier die Lösungen und ein paar Tipps zur Entscheidungshilfe
    Motorbike | Tech

    Wie funktionieren die Zertifizierungen für Motorradjacken und -hosen?

    Der komplette Leitfaden von den Erfindern der Protektoren