DEMONEROSSO
Search Dainese

    So wählen Sie MTB-Protektoren nach Ihren Eigenschaften aus

    Von DemoneRosso | 30 April 2021 | 1 min

    Die Auswahl von Zubehör und neuen Komponenten für unseren Lieblingssport ist eine der schönsten Beschäftigungen, die es gibt. Nach dem Sport selbst natürlich. Stunden um Stunden werden damit verbracht, Websites, Zeitschriften, Foren und vieles mehr zu durchforsten. Vergleiche zwischen verschiedenen Modellen, spezielle Merkmale und die besten Preise. Egal, ob es um neue Bremsen, einen Carbonlenker oder Kleidung und Schutzausrüstung geht, die Geschichte ist immer dieselbe: Sich mit seiner Leidenschaft zu befassen, ist ein Vergnügen und niemals eine Verpflichtung.  

    Lieber eine modulare oder eine leistungsstarke Bremse? Lieber ein weicher oder ein starrer Knieprotektor? Darauf gibt es keine richtigen und falschen Antworten. Jeder hat seine eigenen Vorlieben, so wie es auch sein soll. Und oft werden diese von genau definierten Faktoren beeinflusst: wie wir das Fahrrad nutzen, unser Können und die Wege, auf denen wir normalerweise fahren.  

     

    Schutz oder Leichtigkeit? Wir haben das perfekte Gleichgewicht gefunden  

    Der technologische Fortschritt hat Herstellern von Fahrrädern, Zubehör und Bekleidung zu bis vor einigen Jahren noch unvorstellbaren Ergebnissen verholfen. Immer leistungsfähigere Mountainbikes und immer leichtere und langlebigere Komponenten haben Materialien und Fahrräder, die nicht einmal zehn Jahre alt sind, schnell altern lassen.  

    Die Kleidung konnte da nicht hintenanstehen. In den frühen Jahren des Mountainbiking bestand das einzige Ziel darin, den Fahrer so gut wie möglich zu schützen. Heute ist die Situation jedoch ganz anders. Wir können scheinbar unvereinbare Eigenschaften wie Schutz und Leichtigkeit kombinieren. Dazu lässt sich Dainese von den Lösungen der Natur inspirieren. Aus diesem Grund finden Sie im Dainese-Sortiment an Mountainbike-Knieschützern verschiedene Modelle mit differenzierten Eigenschaften je nach Art des Benutzers und Verwendung.   

     

    Made to pedal  

    Für Fans von Radtouren mit anspruchsvollen Anstiegen und Abfahrten hat Dainese Trail Skins Pro entwickelt. Dabei handelt es sich um einen weichen, leichten und atmungsaktiven Knieprotektor – der perfekte Begleiter, um ganze Tage im Sattel zu verbringen, bergauf zu radeln und bergab zu rasen. Morgens zieht man ihn an und spürt ihn dann gar nicht mehr. Trail Skins Pro wurde, wie die gesamte Reihe von Protektoren, entwickelt, um ein müheloses Fahren zu ermöglichen.  

    Das Pro-Shape 2.0 Frontschutzpaneel wurde mit der Auxagon-Technologie gestaltet, die von den Formen auxetischer Materialien inspiriert ist. Aus den Geometrien der in der Natur vorkommenden auxetischen Formen wurde ein Knieprotektor entwickelt, der dem Material die Fähigkeit verleiht, sich bei einem Aufprall zu versteifen und sich nach einer Zugbelastung in alle Richtungen auszudehnen: So ist es möglich, den Bewegungen des Knies genau zu folgen und eine große Bewegungsfreiheit zu erreichen.   

    Carousel_IG_21B_2021_4 (1)

    Trail Skins Pro Knee Guards


    Dabei handelt es sich um einen weichen, leichten und atmungsaktiven Knieprotektor – der perfekte Begleiter, um ganze Tage im Sattel zu verbringen, bergauf zu radeln und bergab zu rasen.

    Zum shop

     

    Maximaler Luftstrom   

    Trail Skins Air wurde für Fahrer entwickelt, die lange fahren und eine optimale Belüftung brauchen, ohne jedoch die Sicherheit zu vernachlässigen. Mit diesem Protektor wird die Luftzirkulation unabhängig von der Lufttemperatur so sehr maximiert, dass er während des Anstiegs nicht spürbar ist. Dainese hat so einen Protektor entwickelt, der dank der Auxagon-Technologie des Pro-Shape 2.0 Protektors einen unvergleichlichen Luftstrom garantiert. Die Oberfläche von Trail Skins Air ist dank dieser Konstruktion zu 55 % perforiert. Dadurch kann er zertifizierten Schutz auch bei niedrigen Geschwindigkeiten mit einem konstanten Luftstrom kombinieren.  

    Zum shop

     

    Leicht und faltbar  

    Trail Skins Lite ist der leichteste und kompakteste Knieprotektor im gesamten Sortiment von Dainese. Dank einer Konstruktion ohne Klettverschlüsse kann er schnellstens an- und ausgezogen werden. Die mit Trail Skins Lite eingeführte Neuheit ist die Möglichkeit, ihn zusammenzufalten. Dank des mitgelieferten Bands können Sie ihn bei Bedarf schnell sichern, z. B. bevor einem besonders langen Anstieg.   

    Genau wie die Protektoren Pro und Air verwendet er das Pro-Shape 2.0 Schutzpaneel mit Auxagon-Technologie, das sich im Falle eines Aufpralls versteifen kann, jedoch hier mit einer Struktur ausgestattet ist, die die Belüftung fördert. Trail Skins Lite ist der perfekte Protektor für alle, die lange fahren und bei jeder Art von Ausflug mit dem Mountainbike stets sicher sein möchten, ohne den Knieschützer überhaupt wahrzunehmen. Seine große Stärke ist die Einfachheit.    

    Zum shop

    Um das Knie herum entwickelt, bergab und bergauf  

    Wenn der Fahrstil aggressiver und die Trails rauer werden, verspürt man oft das Bedürfnis nach einem steiferen, dickeren Protektor. Der Knieprotektor Enduro 2 wurde in Zusammenarbeit mit den Sportlern der Enduro World Series entwickelt und hergestellt. Enduro 2 vereint hervorragenden Schutz und optimales Fahrverhalten. Er wurde entwickelt, um der Form des Knies in allen Fahrstufen zu folgen, um selbst bei Anstiegen nicht schwer und einengend zu sein.   

    Enduro 2 ist ein hybrider Knieschützer: Zum Schutz der Kniescheibe und des Schienbeins werden starre ABS-Paneele eingesetzt, während die seitlichen Bereiche von Knie und Schienbein mit flexibleren Paneelen aus Pro Armor geschützt werden. Es ist der ideale Knieprotektor für alle, die sowohl im Rennen als auch im Training ans Limit gehen wollen, sich aber beim Radeln weiterhin sehr frei bewegen möchten, ohne den Protektor senken zu müssen.   

    Zum shop

    Ein starrer Knieprotektor für maximalen Schutz  

    Wenn die Route steiler wird, ist Armoform Pro bereit. Armoform Pro ist ein starrer Knieprotektor, der speziell entwickelt wurde, um maximalen Schutz bei den schwierigsten Abfahrten zu bieten, ob im Bikepark oder im Downhill. Die Polyethylen-Frontplatten, die von der Geometrie natürlicher Fraktale inspiriert sind, leiten im Falle eines Aufpralls die Kraft über einen sehr großen Bereich ab und minimieren so die Übertragung des Stoßes auf das Knie. Die Struktur mit verstellbaren Platten garantiert eine hervorragende Bewegungsfreiheit in jeder Phase der Abfahrt und sorgt auch für einen hervorragenden Schutz vor Perforierungen. Armoform Pro ist die Weiterentwicklung des Knieprotektors, den Danny Hart 2016 trug, als er die Downhill-Weltmeisterschaft gewann.  

    Zum shop

    Egal, ob Sie gerne 1500 Höhenmeter oder mehr überwinden oder sich von einem Shuttle oder Skilift fahren lassen, Dainese hat den perfekten Schutz für Sie. Leichtigkeit, Fahrverhalten, Schutz. Es genügt, Ihre Bedürfnisse zu kennen und sich auf Ihren Geschmack zu verlassen, die Auswahl kommt von ganz allein. 

    PRODUCTS YOU MAY LIKE

    203879719_001_1

    Armoform Pro Knee Guard

    Zum shop
    203879717_001_1 (1)

    Trail Skins Pro Knee Guard

    Zum shop
    DAINESE21B.00004KR_SN005931_CLOSEUP01

    Trail Skins Air Knee Guard

    Zum shop
    203879722_001_11

    Enduro Knee Guard 2

    Zum shop

    Zum Thema passende Artikel

    Motorbike / Inspiration

    AGV Pista GP RR

    Die Perfektion der Obsession
    Motorbike / Tech

    Auch du kannst die Bekleidung der MotoGP™ kaufen

    Die Spitzentechnologien und -produkte der WM-Piloten für alle leidenschaftlichen Motorradfahrer